Projekte

Foto: Aurubis AG

Unternehmen wünschen sich Innovationen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Hochschulen verfügen über Forschungskapazitäten, um diesen Innovationen auf den Weg zu helfen. Gebietskörperschaften haben das Interesse, Wachstum und Beschäftigung zu generieren. Aus diesem Kräftedreieck erhalten unsere Projekte ihre Schubkraft.

Hier einige Beispiele:

  • „More Aero“: Mobiles Flugzeugrecycling (BMBF, Förderkennzeichen: 033R075)
  • „TaRec“: Recycling von Tantal aus Elektronikschrott (AiF, Förderkennzeichen: KF2559903KO4)
  • „MORE“: Recycling von Seltenerd-Elementen aus Motoren der Elektromobilität (BMBF, Förderkennzeichen: 03X4622)
  • „InAccess“: Entwicklung eines ganzheitlichen, ressourceneffizienten und wirtschaftlich umsetzbaren Erfassungs-, Rückführungs- und Verwertungssystems von LCD-Bildschirmgeräten mit dem Ziel des Indium-Recyclings aus LCDs (BMBF, Förderkennzeichen: 033R088)
  • „ROBEHA“: Nutzung des Rohstoffpotentials von Bergbau- und Hüttenhalden unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit am Beispiel des Westharzes (BMBF, Förderkennzeichen: 033R105F)
  • „TönsLM“: Rohstoffrückgewinnung aus Deponien – Landfillmining (BMBF, Förderkennzeichen: 033R090)
  • „HTMET“: Hochtechnologie-relevante Metalle in deutschen sulfidischen Buntmetallerzen – Ressourcenpotentialabschätzung (BMBF, Förderkennzeichen: 033R131C)
  • „SEMAREC“: Entwicklung einer industriell umsetzbaren Recycling-Technologiekette für NdFeB-Magnete (BMBF, Förderkennzeichen: 033R142A)
  • „ElmoReL2020“: Elektrofahrzeugrecycling 2020 - Schlüsselkomponente Leistungselektronik (BMU, Förderkennzeichen: 16EM2032-2)
  • REWITA“: Recycling bergbaulicher Aufbereitungsrückstände zur Gewinnung wirtschaftsstrategischer Metalle am Beispiel der Tailings am Bollrich (BMBF, Förderkennzeichen: 033R136G), s. vorhandene Homepage
  • „AVAntiE“: Aufbereitungs-Verfahren für Antimon aus Elektro- und Elektronikschrott (AIF-ZIM, Förderkennzeichen: KF2559904TA4)
  • „Recycling 2.0 – Die Wertstoffwende“: Ganzheitliche Optimierung von Strukturen, sowie die Erschließung und Ausnutzung von anthropogenen Potenzialen und Lagern (BMBF, Förderkennzeichen: 03PSZZF2B)
  • Recycling 4.0“: Digitalisierung als Schlüssel für die Advanced Circular Economy am Beispiel innovativer Fahrzeugsysteme (EFRE), s. vorhandene Homepage
  • Recyclingregion Harz“: erfolgreiche Umsetzungen von Forschungsergebnissen aus Projekten in der Harzregion