Veranstaltungstipps

 

REWIMET-Symposium "Chancen für den Harz"
(28. September 2017)

 

Suchen

REWIMET stellt sich der Rohstoffsicherstellung bei den wirtschaftsstrategischen Metallen. Bedingt durch das Wachstum in China, Indien und anderen Schwellenländern verteuerte sich die Rohstoffversorgung der Wirtschaft erheblich. Da eigene primäre Rohstofflagerstätten nicht verfügbar sind, gilt es, den sekundären Markt weiter zu erforschen und industriell zu nutzen, denn eine Reihe von Faktoren haben in den letzten Jahre zu maßgeblichen Veränderungen in der Rohstoffauswahl und Verbrauch bei der Herstellung neuer Produkte, Anlagen und Infrastrukturen geführt:

  • Steigende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit von Produkten
  • Erhöhte Energieeffizienz zur Erreichung von Klimaschutzzielen (Leichtbau)
  • Neue Energieerzeugungs- und -speichertechnologien

Dazu will REWIMET Lücken in der Wertschöpfungskette schließen. Solche Lücken können entlang der gesamten potenziellen Recyclingkette gegeben sein, etwa in den Bereichen:

  • Steuerung und Nutzung von Abfällen aus Produktionsprozessen
  • Sammlung und Rückführung von Abfällen aus dem Konsumbereich in die Verwertungskette (Erhöhung von Sammelquoten)
  • Spezifische Aufbereitungstechnologien zur Erzeugung von Sekundärrohstoffen aus Abfällen
  • Verwertungsprozesse zur Verarbeitung von Sekundärrohstoffen zu marktfähigen Sekundärwerkstoffen
  • Rückgewinnung von Wertstoffen aus anthropogenen Lagerstätten (Deponien, Halden, Bergeteichen)
  • Entwicklung von Recyclingverfahren für wichtige Inhaltsstoffe der Leistungselektronik von Elektrofahrzeugen

Das Schließen des Kreislaufs zwischen Produktherstellern, Entsorgungs-/Recyclingunternehmen und der Grundstoffindustrie ist Ziel der Aktivitäten von REWIMET und Voraussetzung einer wettbewerbsfähigen Versorgung mit Sekundärrostoffen. Hierzu wurden bereits erste gemeinschaftliche Forschungsvorhaben mit 13 Partnern mit einem Gesamtvolumen von 10 Mio. € definiert.

Website realisiert durch pdv-software GmbH, Goslar - Layout basierend auf Joomla 1.6 Template von 'sinci'