10 Jahre Kooperation der Hochschule Nordhausen und der TU Clausthal

Vertreter beider Hochschulen und Vertreter aus der Politik

Grenzen überwinden – das ist die größte Errungenschaft der Kooperation zwischen der Hochschule Nordhausen und der TU Clausthal. In einer Feierstunde kamen Vertreter der beiden Hochschulen und Vertreter aus der Politik zusammen, um die erreichten Ziele zu würdigen.

Dass eine ehemalige Fachhochschule und eine technische Universität sich zusammentun, ist keine Selbstverständlichkeit, zumal auch einen Landesgrenze dazwischen liegt. „Als der Bergbau im Harz vor 1.700 Jahren begann, gab es noch keine Bundesländer.“ erklärte Prof. Daniel Goldmann (TU Clausthal) seine Sichtweise zur Rohstoffregion Harz. Forschung und Lehre der beiden Hochschulen seien perfekt auf einander abgestimmt worden. Inzwischen sind sogar Promotionen an der Hochschule Nordhausen möglich geworden.

Prof. Jürgen Pörschke (Hochschule Nordhausen) berichtete von den vielen Erfolgen, welche die Kooperation mit der TU Clausthal möglich gemacht hat. Er sei auch stolz auf die Mitgliedschaft bei REWIMET e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tu-clausthal.de/presse/nachrichten/details/2431/